Tristan und Isolde

Tristan und Isolde

“Sanja Radišić (Brangäne) sorgt mit ihrem Mezzosopran für die etwas wärmeren Töne. In den tiefen Lagen ist ihre Stimme angenehm schwer, …bei Einsam wachend in der Nacht , hier zeigt sie sich traurig und besorgt über den Ausgang der Affäre mit weicher Stimme.”

– Operapoint, Melanie Joannidis